,, Ein ganz normaler Tag´´ war das Motto an der OGGS Hesselnberg am 19.09.2019.  Zu Besuch kam schon früh morgens die Elisabeth und Bernhard Weik-Stiftung, um mit vielen ehrenamtlichen Helfern der Stiftung, der tatkräftigen Unterstützung der Eltern und des Kollegiums verschiedene Stationen aufzubauen.
An acht Stationen konnten die Schülerinnen und Schüler hautnah erleben, wie sich der Alltag von Menschen mit Handikap gestaltet und wie viele Probleme zu bewältigen sind. Die Kinder haben einen Einblick in die Gebärdensprache gewonnen. Außerdem konnten sie mit einem Blindenstock und einer Augenmaske einen Parcours durchlaufen und auf einem Tandem fahren. Wie schwer es einem fällt, mit zusätzlichem Gewicht zu laufen, oder zu klettern, konnten die Kinder mit Hilfe von Gewichtswesten und Manschetten für die Hand- und Fußgelenke austesten. Sogar im Rollstuhl sitzend, konnten die Schülerinnen und Schüler erahnen, wie es ist, vorhandene Alltagsbarrieren zu meistern.

Ziel des Tages war es, alle Schülerinnen und Schüler für die Bedürfnisse der Menschen mit Handikap zu sensibilisieren.

Vielen Dank an alle Helfer für diesen gelungenen Tag!

                                

schulobst1 BuG SoRSmC headLogo