Ab dem 14.12.2020 wird die Teilnahme am Präsenzunterricht in Grundschulen freiwillig sein. Eltern können der Schule schriftlich mitteilen, wenn ihr Kind ab diesem Tag bis zum Beginn der Weihnachtsferien zu Hause lernen soll. Außerdem werden die Weihnachtsferien bis zum 10.01.2021 verlängert. Wenn Sie für die Tage 7.1.2021 und / oder 8.1.2021 eine Notbetreuung benötigen, beantragen Sie diese bitte über das Formular, das Sie auch für den 21.12.2020 und den 22.12.2020 benutzt haben.

Aufgrund der rasant ansteigenden Corona- Infektionszahlen ist es wichtig, Kontakte möglichst stark zu reduzieren. Dies ist an einem Ort wie der Schule kaum umsetzbar. Sollten Sie also die Möglichkeit haben, Ihrem Kind zu Hause das Arbeiten zu ermöglichen, ist dies sicher derzeit die bessere Lösung!

Da gerade in Wuppertal die Zahl der Infektionen derzeit besonders hoch ist, hat die Stadt neben den Vorgaben, die durch das Land NRW erfolgt sind, auch noch zusätzliche Verordnungen erlassen. Diese beinhalten auch eine Maskenpflicht über den gesamten Schultag (einschließlich der OGS) für alle Kinder und das Personal. Außerdem ist das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung für alle Personen im Umfeld bis zu 150m rund um die Schule Pflicht.

Diese Verordnungen finden Sie auf der Stadtseite der Stadt Wuppertal im Amtsblatt 60.

Sollten Sie nicht wünschen, dass Ihr Kind den ganzen Schultag eine Maske trägt, können Sie das Kind vom Präsenzunterricht bis zu den Ferien befreien lassen, da keine Präsenzpflicht besteht. Eine Teilnahme ohne Maske ist nicht möglich. Wir empfehlen daher, den Kindern täglich mehrere Wechselmasken mit zur Schule zu geben, wenn sie am Präsenzunterricht teilnehmen sollen, da die Masken häufig schnell durchnässen.

http://www.Wuppertal.de/Bekanntmachungen

schulobst1 BuG SoRSmC headLogo