Unsere Schule

stellt sich vor…

Hier erfahren Sie alle wichtigen Dinge über unsere Schule!

 

P1000815

 

Unsere Schule

Die Gemeinschaftsgrundschule Hesselnberg liegt im Stadtteil Unterbarmen in Bahnhofsnähe an einer gut befahrenen Durchgangsstraße. Das Schulgebäude ist ein älterer Ziegelbau mit angeschlossenem Neubau. Ebenso verfügt unsere Schule über eine Sporthalle. Durch zahlreiche Baumaßnahmen in den letzten Jahren ist unser Schulgebäude zu einem angenehmen und freundlichen Lernumfeld geworden.

.

Unsere Adresse:

Schulweg2 001  . Schulwegkarte 001

 

Hesselnberg 42, 42285 Wuppertal.

Tel.: 0202 563 2637/ Fax.: 0202/85168

gs.hesselnberg@stadt.wuppertal.de

.

Unser Schulhof teilt sich in zwei Ebenen, die viel Platz bieten.
Mit Hilfe unseres Projektes ‚Schulhofgestaltung‘ gelang es uns, den Schulhof für die Kinder zu einem spiel- und bewegungsfreundlichen Gelände umzugestalten. Die entwickelten Pausen-Regeln sorgen für entspannende Pausenzeiten.

 

P1010301P1010311P1010303P1010307

 

An unserer Schule lernen zur Zeit 178 Schüler.

Alle Mitglieder unserer Schule bringen sehr unterschiedliche soziale und kulturelle Voraussetzungen, Interessen und außerschulische Erfahrungen mit. In unserer Schule lernen Kinder vieler verschiedener Nationalitäten.
In Zusammenarbeit mit Eltern und außerschulischen Einrichtungen schaffen wir unsere gemeinsamen Werte und helfen einander, diese Werte zu achten und zu schätzen.


Wir sind GL-Schule
(Schule des Gemeinsamen Lernens/ inklusive Schule)


In unserer Schule sollen alle gemeinsam lernen, darum habe wir uns bereits 2011 auf den Weg gemacht…

An unserer Grundschule legen wir viel Wert darauf, dass alle Kinder aus dem Umfeld auch an unserer Schule lernen können. Deshalb haben wir nach neuen Konzepten gesucht.

Mit Hilfe einer Lehrerin aus einer Förderschule ist es uns gelungen, auch für Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf an unserer Grundschule Plätze anzubieten. So konnten die Kinder im Gemeinsamen Unterricht gemeinsam mit allen Kindern unterrichtet werden und an unserer Schule werden alle Kinder nach ihren individuellen Bedürfnissen und Möglichkeiten gefördert und gefordert. Seitdem muss kein Kind mehr die Schule verlassen, auch wenn es mal zu Lernschwierigkeiten kommt. Inzwischen haben wir die Konzepte erweitert und sind ab dem Schuljahr 2014/15 Schule des Gemeinsamen Lernens. Das alle gemeinsam Lernen ist nun Alltag geworden und wir haben nun erweiterte Konzepte und Sonderpädagogen, sowie Kooperationen  an unserer Schule, die das gemeinsame Lernen sehr erfolgreich gestalten.

 

Wir arbeiten mit jahrgangsgemischten Lerngruppen

 

In der Schuleingangsphase haben die Kinder an unserer Schule genug Zeit, sich die Inhalte zu erschließen und die notwendigen Kompetenzen zu entwickeln, denn wir lernen in jahrgangsgemischten Lerngruppen.

Die Kinder können in den Lerngruppen ein, zwei oder drei Jahre verweilen, je nach dem, wie lange sie benötigen, ohne die Gruppe wechseln zu müssen. Dies ist ein Konzept, dass der Organisationsform der KiTa sehr ähnlich und daher den Kindern vertraut ist. Wenn ein Kind die über die notwendigen Kompetenzen verfügt, wechselt es gemeinsam mit den anderen Kindern der Eingangsphasenlerngruppen in die dritte Klasse. Bei der Zusammensetzung der 3. Klassen werden stets die Wünsche der Kinder, der Eltern und auch die Beobachtungen und Erfahrungen der Lehrkräfte aus den ersten Schuljahren einbezogen, damit eine ausgewogene und sozial kompetente Klasse entsteht.

Die Eingangsphasenlerngruppen werden durchgehend einheitlich von der gleichen Lehrkraft betreut.

Die Klassen 3 und 4 werden jahrgangsbezogen unterrichtet. Auch hier werden die Klassen, wenn möglich, von der gleichen Lehrkraft zwei Jahre intensiv begleitet. Der Anteil an Fachunterricht bei Fachlehrern steigt an, um den Übergang in die Weiterführenden Schule gut vorzubereiten.

 

Wir sind BuG-Schule und Mitglied im Netzwerk Bildung und Gesundheit

Wir achten besonders darauf, dass unsere Schule eine gute und gesunde Schule ist, in der alle miteinander leben und lernen!

Außerdem nehmen wir Teil am Projekt „gesund macht Schule“.

Wir sind Schule ohne Rassismus/ Schule mit Courage

Wir achten sehr darauf, dass wir alle auf einander acht geben und niemand diskriminiert wird, weil er so ist, wie er ist. An unserer Schule lernen wir alle zusammen!

 

schulobst1 BuG SoRSmC headLogo